Zuhause > Nachrichten > Yageo erklärte sich bereit, den US-amerikanischen Peer KEMET für 1,8 Milliarden US-Dollar zu übernehmen

Yageo erklärte sich bereit, den US-amerikanischen Peer KEMET für 1,8 Milliarden US-Dollar zu übernehmen

Laut Reuters erklärte sich Yageo, der MLCC-Riese in Taiwan, bereit, den US-Konkurrenten Kemet für 1,8 Milliarden US-Dollar zu übernehmen.

Yageo plant, den US-amerikanischen Hersteller für 27,20 USD pro Aktie zu übernehmen, was einer Prämie von 18% gegenüber dem Schlusskurs von Kemet am Montag entspricht.

"Diese Integration wird unsere Fähigkeit verbessern, unsere Kunden in den Bereichen Unterhaltungselektronik und High-End-Automotive, Industrie, Luft- und Raumfahrt, Telekommunikation und Gesundheitswesen zu bedienen", sagte Chen Taiming, CEO von Yageo.

Die beiden Unternehmen erklärten in einer gemeinsamen Erklärung, dass neue Geschäfte in Nordamerika, Europa und Asien die globale Geschäftslandschaft von Yageo erweitern werden.

Yageo sagte, der Deal werde in der zweiten Hälfte des Jahres 2020 abgeschlossen und der kombinierte Jahresumsatz werde ungefähr 3 Milliarden US-Dollar erreichen.

Gleichzeitig wird Yageo Gelder für diese Transaktion in bar und finanziell aufnehmen.