Zuhause > Nachrichten > Tesla beabsichtigt, Taiwans Automobilzulieferkette zum Aufbau von Fabriken in den USA einzuladen

Tesla beabsichtigt, Taiwans Automobilzulieferkette zum Aufbau von Fabriken in den USA einzuladen

Laut der taiwanesischen Medien Business Times beabsichtigt Tesla, Chinas taiwanesische Automobilzulieferkette einzuladen, in den USA zu investieren und Fabriken zu errichten.

Es wird davon ausgegangen, dass Tesla sein Werk schrittweise erweitert und voraussichtlich in Zukunft ein neues Werk in Texas errichten wird. Es wurde bestätigt, dass das Unternehmen die taiwanesische Lieferkette einladen möchte, Fabriken in den USA zu errichten. Es wird davon ausgegangen, dass Pegatron, AUO, Quanta und Chenhong wahrscheinlich in den USA investieren, unter denen Pegatron aktiver ist.


Mit der Angelegenheit vertraute Personen sagten, dass Führungskräfte von Tesla nach Taiwan, China, gereist sind, um enge Beziehungen zur lokalen Automobilzulieferkette aufzubauen, in der Hoffnung, dass taiwanesische Fabriken in die USA investieren werden.

Beamte des taiwanesischen Investitionsministeriums sagten, dass die Automobilzulieferkette in die USA viel mit der lokalen Nachfrage zu tun habe. Taiwanesische Fabriken können in den USA produzieren und Kunden in der Nähe beliefern, und in den USA gibt es viele lokale Talente, die die Kundenbedürfnisse zum ersten Mal besser erfüllen können. Der große Schritt lud die taiwanesische Fabriklieferkette ein, in die USA zu gehen.

Dem Bericht zufolge sind diese Zulieferer von den Aussichten überzeugt, da Auto-Lieferkettenunternehmen nicht nur Tesla-Geschäfte tätigen, sondern auch Bestellungen von anderen Autoherstellern. Laut Statistiken des taiwanesischen Wirtschaftsministeriums haben Unternehmen der Automobilzulieferkette auf Befehl von Tesla und anderen Autoherstellern mehr als 100 Mrd. NT $ in Taiwan investiert, von denen Pegatron mehr als 14,9 Mrd. NT $ in den Hauptsteuerungscomputer investiert hat Es wird auch Touch-Panel-Gruppen geben. Später betrug das Risikokapital 70,2 Mrd. NT $. Darüber hinaus haben Bildsensor-Verpackungsunternehmen wie Xindian und Weixi insgesamt mehr als 10 Mrd. NT $ investiert.

Es ist erwähnenswert, dass TSMC im vergangenen Jahr angekündigt hat, 12 Milliarden US-Dollar in den Bau einer 5-Nanometer-Chipfabrik in Arizona zu investieren. Der Markt berichtet weiterhin, dass die Lieferkette voraussichtlich in ihre Fußstapfen treten wird, um in den USA zu investieren . Heute möchte Tesla in den USA eine komplette Fahrzeugversorgungskette aufbauen, und der Fertigungsvorteil der USA könnte weiter verbessert werden.