Zuhause > Nachrichten > Reuters: Intel hat wiederholt, dass der Chip-Versorgungsmangel mehrere Jahre dauern kann

Reuters: Intel hat wiederholt, dass der Chip-Versorgungsmangel mehrere Jahre dauern kann

Intel CEO Pat Gelssinger sagte am Montag lokale Zeit, dass das globale Halbleitermangelproblem mehrere Jahre dauern kann, um aufgelöst zu werden. Dieses Problem hat zur Schließung einiger Automobilproduktionslinien und andere Bereiche, einschließlich der Unterhaltungselektronik, geführt.


Reuters berichteten, dass Gelsinger auf einer Online-Konferenz auf dem internationalen Computer angegeben hat, dass der Trend des Studiums und der Arbeit zu Hause während der Epidemie ein explosives Wachstum in der Halbleiterbedarf verursacht hat und den globalen Lieferketten einen enormen Druck gesetzt hat.

"Obwohl die Industrie Maßnahmen zur Ansprache der jüngsten Einschränkungen ergriffen hat, dauert das Ökosystem möglicherweise noch mehrere Jahre, um die Probleme der Gießereikapazität, der Substrat- und Komponentenmangel zu lösen." Gelsinger sagte.

Darüber hinaus sagte Gelssinger, Intel plant, sein Geschäft in andere Regionen in den Vereinigten Staaten und Europa auszubauen, um die Nachhaltigkeit und Sicherheit der globalen Halbleiter-Lieferkette sicherzustellen. "

Es wird berichtet, dass Gelssinger in einem Interview mit der Washington Post Mitte April sagte, dass der Mangel an Chips "ein paar Jahre" einnehmen wird, um es zu erleichtern. Intel plant, innerhalb von 6 bis 9 Monaten Chips zu produzieren, um den Mangel an Chips in den US-Autofabriken zu lösen. Problem.

Das Unternehmen kündigte im März in diesem Jahr an, dass es 20 Milliarden US-Dollar investieren würde, um zwei brandneue Fabs in Arizona, USA, aufzubauen. Es wird auch eine spezielle "Gießerei-Serviceabteilung" einrichten, um Chips für externe Halbleiterunternehmen herzustellen.