Zuhause > Nachrichten > Mangel an Materialien, eine wesentliche Änderung des Gießerei-Bestellmodells von Wafern

Mangel an Materialien, eine wesentliche Änderung des Gießerei-Bestellmodells von Wafern

Aufgrund des Mangels an reifer Prozesserzeugungskapazitäten wird bis zur zweiten Hälfte von 2022 keine neue Produktionskapazität freigegeben. Der Mangel an Automobilchips, Panel-Treiber-ICs, Power-Management-ICs und -stromhalbleiter ist schwer zu lösen, und der Mangel an Chips kann bis zur ersten Hälfte des nächsten Jahres fortfahren. Um die Auswirkungen von Chiplängen und -materialien auf der Produktionskette zu lösen, haben Automobilhersteller wie Ford, Volkswagen und Tesla sowie Panelmacher wie Innolux und BOE direkt Gießereien für Produktionskapazitäten und Gießereisaufträge gesucht. Es wird eine große Verschiebung geben.

Im Falle der Gießerei-Produktionskapazität in Kurzschluss, einschließlich Automobilchips, Mikrocontrollers (MCU), Panel-Treiber-ICs, Power-Management-ICs und -stromhalbleiter, alle sind streng ausverkauft, was Automobilhersteller dazu veranlasst hat, Produktion, Panelmacher und OEM / ODM Fabriklieferungen waren niedriger als erwartet. Aufgrund der unterschiedlichen Situationen, in denen Chiplieferanten Gießereikapazität erhalten, können Probleme wie lange und kurze Materialien und Überaufträge drastische Änderungen in der Versorgung und Nachfrage der Produktionskette verursachen. Um die Gießereikapazität "das Beste verwenden" und gleichzeitig das Problem des Chip-Inventars zu lösen. Das Problem, einschließlich der Nachrichten, in der Automobilhersteller und Panel-Hersteller direkt Kontakt mit den Gießereien in Kontaktkapazität kontaktiert haben, darunter die Automobilhersteller am aktivsten.

Es versteht sich, dass Autohersteller wie Flowserve und Tesla ihre eigenen Chips nicht gestalten. Aus der Perspektive der bestehenden Lieferkette sind sie nur indirekte Kunden der Gießerei und können nicht direkt Bestellungen mit der Gießerei aufgeben. Nur die Automobilhersteller kennen jedoch die Länge und die materielle Situation von Automobilchips. Automotive-Chip-Anbieter steigen jedoch nun in Gießereien oder ihren eigenen Fabriken aus, und sie können keine kleinen und abwechslungsreichen kundenspezifischen Kapazitätsanpassungen für die verschiedenen Chipbedürfnisse verschiedener Automobilhersteller vornehmen. Oder Produktion, so dass die wichtigsten Key-Chips, die nicht auf Lager sind, noch knapper sind, wodurch Automobilhersteller gezwungen werden, die Produktion zu reduzieren oder zu suspendieren.

Infolgedessen hat der Automobilhersteller den ursprünglichen Bestellmodus geändert. Es verstand zunächst die Inventarstufe und die Prozesskategorie der erforderlichen Chips und buchte dann die Produktionskapazität für die Gießerei und verteilte dann die erhaltene Kapazitätszuordnung zum Chip-Lieferanten mit dem schwersten Mangel. Natürlich war der Chiplieferant ursprünglich ein Wafer-Gießerei-Kunde und hat die Zertifizierung abgeschlossen. Panelmacher haben auch ähnliche Bewegungen gemacht. Suchen Sie zum Beispiel BOE, Innolux usw., um Wafer-Gießereien zu finden, um die Produktionskapazität zu buchen, und die Produktionskapazitäten an Lieferanten zuordnen, die ernsthaft aus laufenden Chips zu Gussfilmen sind.

In den letzten 20 Jahren wurde die Halbleiterproduktionskette von IC-Designhäusern, IDM-Anlagen oder Systemanlagen betrieben, um das Chipdesign abzuschließen, und dann, um Gießereien und Verpackungs- und Prüfanlagen zu erhalten, um die Produktion abzuschließen. Daher verwenden Wafer-Gießerei-Kunden IC-Designanlagen, IDM-Anlagen oder Systemhersteller mit IC-Design-Funktionen wie Apfel. Heutzutage wird das Gießerei-Bestellmodell eine große Änderung unterzogen. Mit indirekten Kunden wie Automobilherstellern und Panel-Fabriken, die die eigentlichen Terminal-Sendungen beherrschen, werden sie den IC-Design-Link überspringen und die Gießerei finden und die Kapazität buchen. Die langen und kurzen Materialien wirken sich auf die Produktion aus. Und das Problem der Übertragung, die zu einem übermäßigen Inventar führen kann, wird voraussichtlich effektiv gelöst werden.