Zuhause > Nachrichten > Im Jahr 2020 haben die Top-Ten-Halbleiterlieferanten der Welt, Nvidia und Mediatek das höchste Wachstum

Im Jahr 2020 haben die Top-Ten-Halbleiterlieferanten der Welt, Nvidia und Mediatek das höchste Wachstum

Der letzte Bericht, der von der Marktforschungsorganisation Gartner veröffentlicht wurde, zeigt, dass der gesamte globale Halbleitermarktumsatz in 2020 466,2 Milliarden US-Dollar beträgt, ein Steigerung von 10,4% gegenüber dem Jahr 2019.

Intel bleibt fest in der Position des weltweit größten Halbleiterlieferanten, gefolgt von Samsung Electronics, SK Hynix und Micron. Darunter stiegen der Semiconductor-Geschäftsumsatz von Intel um 7,4% gegenüber 2019, hauptsächlich aufgrund des Wachstums des Kernkunden- und Server-CPU-Unternehmens.

Insgesamt haben Nvidia und Mediatek die höchsten Umsatzwachstumsraten, 45,2% bzw. 38,1%. Das Wachstum von NVIDIA wird hauptsächlich vom spielbezogenen Geschäfts- und Rechenzentrum-Geschäft angetrieben. Mediatek erreichte immer noch ein erhebliches Umsatzwachstum, auch nach dem Verlust von Huaweis Geschäft.


Darüber hinaus entspricht Speicherplatz für 26,7% des gesamten Halbleiterverkaufs im Jahr 2020, was die zweitbesteites Produktkategorie mit einem Umsatzwachstum von 13,5% ist.

Gartner Research Vice President Andrew Norwood (Andrew Norwood) sagte: "Die Erinnerung wird von dem Haupttrend von 2020 arbeiten und von zu Hause aus lernen. Diese Schicht treibt Lieferanten an, um die Nachfrage nach Online-Arbeiten und Unterhaltung und den Anstieg in PC und Mobile zu erfüllen Geräte. Bedarf, Erhöhen der Serverkonstruktion. "

Insbesondere hat NAND-Flash aufgrund eines Mangels im ersten Halbjahr am besten durchgeführt, wobei der Umsatz um 25,2% steigt. Andrew Norwood sagte: "Bis 2021 gibt es einen Mangel an NAND-Flash-Gedächtnis und DRAM, der in diesem Jahr die Preise eröffnet, aber der Umsatz wird immer noch um etwa 25% steigen. Daher dürfte Samsung, das sich auf Lagerhalbleiter konzentriert, wahrscheinlich im Jahr 2021 erfolgt. Nehmen Sie den oberen Punkt auf dem Halbleitermarkt von Intel zurück. "