Zuhause > Nachrichten > Globalwavers und GlobalFoundries unterzeichnen eine Kooperationsabkommen von 800 Millionen US-Dollar

Globalwavers und GlobalFoundries unterzeichnen eine Kooperationsabkommen von 800 Millionen US-Dollar

Am 8. Juni kündigte der Silicon Wafer-Hersteller Globalwaver an, dass er einen Kooperationsabkommen von 800 Millionen US-Dollar mit Halbleiterhersteller Globalfoundries unterzeichnet hat, der die Produktion von 12-Zoll-SOI-Wafern (Silicon-on-Isolator) erhöhen und die Produktion der Globalwaers in St. Missouri ausdehnen wird . Die 8-Zoll-SOI-Waferkapazität der vorhandenen Peters.


Berichten zufolge werden die 12-Zoll-SOI-Waffeln, die von Globalwavers in der Misseuri-Anlage produziert werden, in GlobalFoundries 'am meisten fortschrittlich fabrischen 8-Fab-Fabrik in Malta, New York, und die 8-Zoll-SOI-Waffeln, die in der Misseuri-Anlage hergestellt wurden, werden ebenfalls verwendet in Globalfoundries. Seine FAB 9 Wafer Fab in Vermont erfüllt die schnell steigende Nachfrage nach der fortschrittlichen HF-Technologie von GlobalFoundries in Anwendungen wie 5g Smartphones, drahtloser Kommunikation, Automobilradar und Luft- und Raumfahrttechnik.

Globalwavers wies darauf hin, dass der Gesamtbetrag dieses langfristigen Kooperationsabkommens in den nächsten Jahren in den nächsten Jahren voraussichtlich fast 210 Millionen US-Dollar betragen soll, um die Missouri-FAB-Kapazität von Globalwavers zu erweitern. Die Produktionstestlinie für 12-Zoll-SOI-Wafer wird voraussichtlich im vierten Quartal dieses Jahres abgeschlossen sein.

Es wird berichtet, dass GlobalFoundries, um Kunden und das kontinuierliche Wachstum der globalen Computerchipnachfrage zufrieden zu stellen, investieren, um die Produktionskapazität im Jahr 2021 auf 1,4 Mrd. USD zu erweitern, sodass mehr vorgeschaltete Wafermaterialien erforderlich sind, um das Wachstum zu unterstützen.

Globalwavers ist einer der großen 8-Zoll-SOI-Waferhersteller sowie ein bestehender und langfristiger Anbieter von Globalfoundries 8-Zoll-SOI-Wafern. Im Februar 2020 kündigten GlobalFoundries und Globalwaver ihre Absicht an, eng zusammenzuarbeiten und die bestehende 12-Zoll-SOI-Wafer-Produktionskapazität von 12-Zoll-SOI-Wafers deutlich zusammenzubauen. Die Vereinbarung kündigte diese Zeit an, symbolisiert auch, dass ihre Zusammenarbeit einen wichtigen Schritt nach vorne genommen hat. .

GlobalFoundries CEO Tom Caulfield sagte, dass GlobalFoundries die US-Halbleiter-Fertigungsindustrie verleihen und beschleunigt und die Produktionskapazitäten erhöht, um den globalen Chipnachfrage zu erfüllen. Xu Xiulan, Vorsitzender und CEO von Globalwavers, drückte die Erwartung aus, dass Globalwaers 12-Zoll-SOI-Wafer-Produktions-Testlinie in diesem Jahr eine Versuchsproduktion eingeben kann und die Zusammenarbeit zwischen Globalwafern und Globalfoundries beschleunigt.