Zuhause > Nachrichten > Der 7-nm-Trainingschip Siyuan 290 und der Xuansi 1000-Beschleuniger von Cambrian wurden offiziell vorgestellt

Der 7-nm-Trainingschip Siyuan 290 und der Xuansi 1000-Beschleuniger von Cambrian wurden offiziell vorgestellt

Am 21. Januar wurden der Cambrian Siyuan 290 Smart Chip und die Beschleunigerkarte sowie der Xuansi 1000 Smart Accelerator nach der Massenproduktion offiziell vorgestellt. Der Siyuan 290 Smart Chip ist der erste Trainingschip des Cambrian. Es verwendet die fortschrittliche 7-nm-Prozesstechnologie von TSMC, integriert 46 Milliarden Transistoren, unterstützt die erweiterte MLUv02-Architektur und unterstützt vollständig AI-Trainings-, Argumentations- oder Hybrid-Beschleunigungsaufgaben für künstliche Intelligenz.

Der erste Trainingschip des Kambriums, Siyuan 290

Die Cambrian MLU290-M5 Smart Acceleration Card ist mit einem Siyuan 290 Smart Chip ausgestattet, verfügt über ein offenes Beschleunigungsmodul-OAM-Design, 64 MLU-Kerne, 1,23 TB / s Speicherbandbreite und den neuen MLU-Link? Multi-Core-Verbindungstechnologie, maximal 350 W Bietet AI-Rechenleistung von bis zu 1024 TOPS (INT4) bei Kühlstromverbrauch.

Der Cambrian Xuansi 1000 Smart Accelerator integriert 4 Siyuan 290-Smartchips in ein 2U-Gehäuse, einen lokalen Hochgeschwindigkeits-Flash-Speicher und ein Mellanox InfiniBand-Netzwerk und bietet eine externe MLU-Link-Hochgeschwindigkeitsschnittstelle, wodurch das traditionelle Rechenzentrum aus Smartchips, Servern und PODs zerstört wird und Cluster Die horizontale Erweiterungsarchitektur realisiert die vertikale Erweiterung der AI-Rechenleistung auf Rechenzentrumsebene. Es ist eine hochintegrierte Plattform für KI-Rechenleistung.

Die Cambrian Training-Produktlinie setzt adaptive Präzisionstrainingslösungen ein, um ausreichende Rechenleistung für komplexe KI-Anwendungsszenarien in den Bereichen Internet, Finanzen, Transport, Energie, Energie und Fertigung bereitzustellen und die Modernisierung von Industrien mit künstlicher Intelligenz zu fördern.