Zuhause > Nachrichten > Apples neuer Maschinenschub! Der Umsatz von TSMC stieg im dritten Quartal gegenüber dem Vorjahr um 12,6%

Apples neuer Maschinenschub! Der Umsatz von TSMC stieg im dritten Quartal gegenüber dem Vorjahr um 12,6%

Am 9. Oktober gab TSMC bekannt, dass der Umsatz im September 102,17 Milliarden Yuan (NT $) betrug, was einem Rückgang von 3,7% gegenüber dem Vormonat und einem Anstieg von 7,6% gegenüber dem Vorjahr von 23,67 Milliarden Yuan entspricht.

Dank der Erwärmung der neuen iPhone-Auslieferungen von Apple und der stetigen Nachfrage nach 5G erzielte TSMC im dritten Quartal einen Rekordumsatz von 293,046 Milliarden Yuan, ein Plus von 21,6% gegenüber dem Vorquartal und 12,6% gegenüber dem Vorjahr.

Laut der Finanzprognose des Front-End-Stromspeichers wird der ursprünglich prognostizierte Umsatz im dritten Quartal auf 2821 bis 2852 Milliarden Yuan sinken, was 17 bis 18 Prozent gegenüber dem Vorquartal entspricht, aber die Nachfrage nach 7-nm-Prozessen ist weiterhin hoch drückt das dritte Quartal der NTD-Einnahmen über die hohen finanziellen Standards hinaus.

TSMC erzielte in den ersten neun Monaten des Jahres einen kumulierten Umsatz von 752,748 Milliarden Yuan, eine Steigerung von 1,5% gegenüber dem Vorjahr. Es wird erwartet, dass der Umsatz im vierten Quartal weiter steigen wird.

Laut früheren Berichten des Mikronetzwerks hat das Forschungsunternehmen IC Insights darauf hingewiesen, dass der Umsatz in der zweiten Jahreshälfte gegenüber dem ersten Halbjahr voraussichtlich um 32% steigen wird, während die Wachstumsrate der gesamten IC-Branche nur bei 32% liegt 10%. Der diesjährige Beitragsumsatz in Höhe von 7 Milliarden US-Dollar wird voraussichtlich 8,9 Milliarden US-Dollar erreichen. Dies entspricht 26% des Gesamtumsatzes im Jahr 2019 und 33% des Umsatzes des vierten Quartals.